Aktuelles

Danke für alle Spenden!

 

Da wir gegen Ende des Jahres unsere Arbeit auf Spinelli beenden, habe ich meinen "Spinelliordner" durchgeblättert.

Wir können so stolz auf uns sein: So viele Spenden, Geld und Sachspenden, haben wir in diesen gut vier Jahren für die Geflüchteten sammeln können. 

 

Dafür schicken wir ein großes DANKESCHÖN an alle Menschen, Firmen, Schulen und Vereine, die unser Anliegen so großzügig unterstützt haben.

 

Unsere Bestände an Ausstattung ...  werden zum Ende des Jahres weitergegeben an Flüchtlingseinrichtungen.

Finanzielle Restbestände werden wir in diesem Sinn spenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

 

 Wir kommen langsam in den Abschiedsmodus unserer Arbeit.

Da gibt es sehr vielen Menschen zu danken, die sich in einer großen Welle der Hilfsbereitschaft für die Geflüchteten auf Spinelli engagiert haben. 

 

Ungeahnt war das Interesse und die große Bereitschaft zur Hilfe von so vielen Menschen. Bei unserem ersten Treffen 2015 im Epiphanias-Gemeindesaal spürten wir eine Woge des Mitgefühls und ein starkes Engagement.

Viele Helferinnen und Helfer arbeiten von Anfang an und bald bis zum Ende. Dazu braucht es Ausdauer und Durchhaltevermögen.

 

DANKESCHÖN!

 

 

 

 

 

 

 


Wir beenden unsere Arbeit.

 

 Zum Jahresende 2019 beenden wir unsere Initiative und damit unsere ehrenamtliche Arbeit für die bedarfsorientierte Erstaufnahme Spinelli in Mannheim-Feudenheim.

 

Spinelli wird Ende März 2020 nach offiziellen Angaben geschlossen und neue Geflüchtete kommen jetzt schon in der umgebauten Tompkins-Kaserne in Schwetzingen unter.

Daher wird es wohl immer weniger Menschen auf Spinelli geben.

Aktuell leben dort 304 Geflüchtete.

 

Wir haben gute Arbeit über vier Jahre auf Spinelli geleistet und werden uns zum Abschluss im Januar 2020 gebührend feiern. 

 

 

 

 

 

 

 


Fordern Sie unseren Newsletter an. So sind sie gut informiert.